OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Future of Flight
© Future of Flight

Blick in den Space Shuttle



Eine Ausstellung im Museum of Flight in Seattle gibt einen lebensechten Einblick in das Leben an Bord eines Space Shuttles - bis hin zu den Sanitäreinrichtungen.

Alle Crews der 135 Space Shuttle-Missionen haben sich von 1981 bis zum Ende des Programms im letzten Jahr in der hölzernen Nachbildung eines echten Space Shuttles auf ihren Einsatz vorbereitet - zahlreiche Stiefelspuren der Astronauten an den Wänden zeugen davon.

 © Future of Flight
© Future of Flight
Shuttle-Ausstellung.

Fenster zum Wohnbereich


Beeindruckend ist die Größe des Shuttles mit 37 Metern Länge und einer Höhe von 14 Metern. Im Gegensatz zu den echten Space Shuttles, die in anderen US-Museen ausgestellt sind und nicht betreten werden dürfen, gibt es hier Raumfahrt zum Anfassen.
Der geräumige Ladebereich in der Mitte des Rumpfes steht allen Besuchern zur Besichtigung offen, und ein Fenster ermöglicht einen Einblick in die Wohn- und Arbeitsbereiche der Crew.
Zugänglich sind diese Räumlichkeiten nur im Rahmen einer besonderen Führung, die separat gebucht werden kann (ab 10 Jahre). Hier erhalten Besucher aus erster Hand einen Einblick in Leben und Arbeit der Astronauten.

 © Future of Flight
© Future of Flight
Die Shuttle-Toilette als Replik.

Eine Frage der Hygiene


Selbstverständlich wird bei einem Besuch der Ausstellung auch die Frage geklärt, die laut Chris Mailander, Museum Director of Exhibits, am häufigsten gestellt wird - jene nach den hygienischen Gegebenheiten.
Da die echte Toilette in den Räumlichkeiten der Crew nur während einer separat buchbaren Führung besichtigt werden kann, wurde extra eine Replik angefertigt, die außerhalb des Shuttle-Trainers in Augenschein genommen werden kann. Komplettiert wird die Ausstellung durch jede Menge Hintergrundinformationen zum Space Shuttle-Programm und zur Arbeit der Astronauten.
Neben dem neuen Space Shuttle-Trainer kann der interessierte Besucher im Museum of Flight noch mehr über die Welt des Fliegens und der Luftfahrt erfahren. Über 150 Luft- und Raumfahrzeuge, Flugsimulatoren und andere themenbezogene Ausstellungsstücke machen das Museum of Flight zu einem der größten Museen dieser Art weltweit.


Weitere Infos beim Fremdenverkehrsamt: Seattle & Washington State CVB, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt, Tel. 069/25538240, www.washingtonstate.de, www.visitseattle.de



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Seattle: Neuer Glanz für die Space Needle  Artikel zeigen

Fotoshow: Faszination Raumfahrt  Artikel zeigen

Familientage in Dallas  Artikel zeigen

Chattanooga: Weltweit größte Gitarren-Ausstellung  Artikel zeigen

Las Vegas als Familienziel  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Burger, BBQ & Craft Beer

Von den USA und Kanada träumen, das geht im Moment am besten bei einem leckeren Essen mit Spezialitäten aus Nordamerika - von Ahornsirup über Burger bis TexMex-Küche.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen