OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Das Grab von Johnny Cash und June Carter in Hendersonville bei Nashville  © Tennessee Tourism
© Tennessee Tourism

Tennessee: Museum für Johnny Cash



In der Country-Music-Metropole Nashville ist ein großes neues Museum für den 2003 gestorbenen Johnny Cash entstanden.

Das Museum steht im Herzen von Nashville an der Third Avenue nahe den Country-Bars des Broadway, der Country Music Hall of Fame und dem Schermerhorn Symphony Center. Bauherr war der Freund des Musikers und Sammler Bill Miller. Ihm zufolge entstand die weltgrößte, umfassendste und wichtigste Ausstellung von Erinnerungsstücken rund um Johnny Cash. Die Familie des Country-Rebellen trug zu dem Projekt bei.
Zu sehen sind bisher unveröffentlichte Dokumente, Briefe, Kostüme und Musikinstrumente, die die Besucher auf "eine dreidimensionale Reise durch Johnny Cashs Leben" mitnehmen.
Zur Sammlung gehört auch die Handschrift des letzten Songs, den Cash wenige Tage vor seinem Tod geschrieben hat. Auch zu seinem Leben außerhalb der Musikwelt gibt es viel zu sehen, so zur Kindheit des späteren Stars und seinem Wehrdienst mit der US-Luftwaffe in Deutschland.
Johnny Cash stammt aus Arkansas, einem Nachbarstaat von Tennessee, und lebte viele Jahre mit June Carter in Hendersonville bei Nashville. Die Gräber der beiden Country-Ikonen auf dem öffentlichen Friedhof der Kleinstadt ziehen zahlreiche Touristen an. Bill ist auch Gründer des Internetauftritts www.johnnycash.com.


Reiseinfos: Tennessee Tourism, Horstheider Weg 106a, 33613 Bielefeld, Telefon (0521) 986-0415, www.tennessee.de.


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Tennessee/Virginia: Neues Museum der Country Music  Artikel zeigen

Tennessee: Museum für Tina Turner eröffnet  Artikel zeigen

Chattanooga: Weltweit größte Gitarren-Ausstellung  Artikel zeigen

Mississippi: In der Heimat des Blues  Artikel zeigen

North Carolina: Neuer Civil Rights Trail  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 1/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Slideshow: Best of Arizona

Das Monument Valley im Gegenlicht.

Monument Valley, Red Rocks, Grand Canyon: Arizona ist das Highlight jeder Tour durch den Südwesten der USA. AMERICA zeigt Foto-Impressionen aus dem Wüstenstaat.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen