OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Las Vegas CVB
© Las Vegas CVB

Leuchtende Geschichte: Neon Museum in Las Vegas



Im Neon Boneyard Museum, einem "Friedhof der Leuchtreklamen" am Nordende des Las Vegas Boulevard, wird die Geschichte der Stadt auf besondere Weise erzählt.

 © Las Vegas CVB
© Las Vegas CVB
La Concha Besucherzentrum.
Schon beim ersten Blick auf das Museum zeigt sich die Historie der Stadt: die muschelförmige Lobby des ehemaligen La Concha Motels, das früher am Südende des Strip stand, wurde zum Nordende des Strip transportiert und beherbergt nun den Eingang des Museums mit dem Visitor Center.
Von hier öffnet sich die Tür in das alte Las Vegas und die Besucher tauchen in längst vergangene Zeiten ein. Das im freien gelegene Neon Museum beherbergt mehr als 150 Neonschilder, von einzelnen Buchstaben bis hin zu ganzen Schriftzügen und Reklametafeln, die bis auf die 30er Jahre zurückgehen.
Bei geführten Touren werden die einzigartigen Geschichten der Neonschilder erzählt - von Entwurf und Inspiration über die Entstehung bis hin zur Rolle, die die einzelnen Schilder in der Vergangenheit der Stadt spielten.

Kulturgüter erhalten


Das Museum wurde als gemeinnützige Organisation gegründet, um die Neonschilder zu sammeln und auszustellen. Einzelpersonen sowie Unternehmen und die Regierung haben daran gearbeitet, die Erhaltung dieser Schätze zu fördern.
Die Mission des Neon Museums ist es, die Kulturgüter von Las Vegas für pädagogische, geschichtliche und kulturelle Zwecke zu sammeln, zu erhalten, zu studieren und auszustellen.
Das Neon Museum hat täglich geöffnet und bietet sowohl tagsüber als auch abends Führungen an.


INFORMATIONEN
www.neonmuseum.org


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Las Vegas als Familienziel  Artikel zeigen

Nevadas Top 10 Attraktionen  Artikel zeigen

Mississippi: Neues Civil Rights Museum  Artikel zeigen

Zeitreise zu Schnapsbrennern und Schmugglern  Artikel zeigen

Chattanooga: Weltweit größte Gitarren-Ausstellung  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen