OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Hotel © Hannes Klug
© Hannes Klug

Hotelporträt: Minnesota, St. Paul, Covington Inn



Ein alter Schleppkahn wurde liebevoll in ein Bed & Breakfast verwandelt - urgemütlich und intim.

30 Jahre lang schuftete er auf den Wassern des Mississippi und des Ohio River. Stromaufwärts und wieder stromabwärts zog und schob der Schleppkahn "Covington" Lastkähne, meistens mit Petroleum gefüllt, über die wichtigsten Wasseradern Nordamerikas. General Motors hatte mit dem Modell 1946 ein wahres Kraftpaket für den rastlosen Warentransport gebaut, nach dem die Nachkriegswirtschaft verlangte.
Das erste Leben des 300-Tonnen-Kahns war bereits zu Ende, als Tom Welna und Ann Holt die "Covington" 1993 auf einem Schrottplatz in Louisiana entdeckten und deren sterbliche Überreste für 7.500 Dollar kauften.
Die neuen Besitzer verfrachteten den rostigen Schlepper nach Saint Paul, die Hauptstadt des Bundesstaates Minnesota, und begannen eine aufwändige Renovierung: Sie weideten den Kahn im wahrsten Sinne des Wortes aus - ein Fotoalbum im Gemeinschaftsraum des "Covington Inn" erzählt eindrucksvoll von den Arbeiten an Bord.
Hotel © Hannes Klug
© Hannes Klug
Nur vier Zimmer.
Neue Fußböden und Wandverkleidungen aus Holz wurden eingezogen, aus stählernen Kammern wurden gemütliche Zimmer. Aus der "Covington" war ein einladendes, urgemütliches, schwimmendes B&B mit vier Gästezimmern und einer Küche geworden. Alle vier Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, Klimaanlage für den Sommer und Gaskamin für den Winter.
Als die beiden Innkeeper sich nach knapp zehn Jahren aus dem Geschäft zurückziehen wollten, fragten sie ihre einzige Angestellte, ob sie das Schiff übernehmen wolle: Eine Weile führte Liz Miller das "Covington Inn" noch im Auftrag der Vorbesitzer, vor drei Jahren kaufte sie ihnen das Schiff ab. "Es ist viel Arbeit, das Geschäft allein zu führen, aber ich liebe es, auf dem Fluss zu wohnen", sagt Liz. Ihren Gästen geht es genauso.

Covington Inn, Pier One, 100 Harriet Island Road B3, Saint Paul, MN 55107, Tel. 1 (651) 292-1411, www.covingtoninn.com.

© Text: Hannes Klug
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Fotoblog: Mickey's Diner, St. Paul, Minnesota  Artikel zeigen

Arizona: Wassersport im Wüstenstaat  Artikel zeigen

Hotelporträt: Chicago, Lincoln Park  Artikel zeigen

Capital Region: Campen mit Glamourfaktor  Artikel zeigen

Neues Resort-Hotel von Dolly Parton  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Kultur Pennsylvania

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen