OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Arizona Tourism
© Arizona Tourism

Arizona: Wassersport im Wüstenstaat



Arizona hat zwar keine Meeresküste, bietet aber dennoch zahlreiche Optionen für Wassersport: von Jet-Ski über Wake-Board und River-Rafting bis zu Kajak-Touren.

 © Arizona Tourism
© Arizona Tourism
Achtung, Whitewater!

Wildwasser-Rafting


Mit der Natur verschmelzen und Teil eines ganz besonderen Abenteuers werden - das ist beim Grand Canyon Rafting möglich. Bei einer Tour lassen sich Flüsse wie der Colorado River vom Wasser aus erkunden.
Unterwegs genießt man den Ausblick auf steile Felswände und die Sicht in historische Ruinen der Ureinwohner, aber auch Einblicke in die faszinierende Tierwelt.
Von leichten Abschnitten mit sanften Wellen und einigen Stromschnellen bis hin zu schäumenden Walzen und hohen Wellen, die den Adrenalinspiegel hochschnellen lassen, ist alles im Angebot.

Motor oder Ruder


Professionelle Guides weisen die Teilnehmer in die Sicherheitsmaßnahmen und die Paddeltechnik ein und verteilen Schwimmwesten.
Das Team von Arizona River Runners bietet verschieden lange Touren an, die zwischen drei und 13 Tagen dauern und entweder mit einem motorisierten oder einem mit Rudern ausgestatteten Boot stattfinden.
Die acht-Tages-Tour beispielsweise beginnt mit einer Wanderung vom South Rim des Grand Canyon den Colorado River entlang, wo man später auf die Guides trifft. Anschließend geht es zum Raften auf den Fluss mit seinen Stromschnellen.
Im weiteren Verlauf wandern Besucher zu Schluchten und Wasserfällen. Jeden Abend wird im Camp bei Abendessen und netten Gesprächen entspannt. In Peach Springs endet die Reise.

 © Arizona Tourism
© Arizona Tourism
Komfortable Hausboote.

Mit dem Hausboot auf Tour


Hausboote sind nicht nur in Holland ein Hit! Der Urlaubsort Lake Powell lädt zu Ferien auf dem gemütlichen Fortbewegungsmittel ein. Für die Pacht eines Hausbootes ist hier keinerlei Boots- oder Steuermann-Erfahrung nötig, nur ein Pkw-Führerschein muss vorhanden sein.
Bevor es auf den See geht, bekommt jeder Gast eine Einweisung für die rund 20 Meter langen Boote. Diese verfügen über mehrere Schlaf- und Badezimmer sowie eine eigene Küche und eine Lounge im unteren Deck.
Zur weiteren Ausstattung zählen bei einigen Hausbooten eine Wasserrutsche, die direkt in den See führt, eine Bar sowie ein beheizbarer Whirlpool.

 © Arizona Tourism
© Arizona Tourism
Landschaft am Lake Powell.

Wasservergnügen am Lake Powell


Neben Schwimmen und Sonnenbaden lockt der See mit diversen Wassersportangeboten. Wer es also gern sportlich mag, kann z.B. mit einem Jet-Ski über den Lake Powell flitzen.
Verschiedene Schnellboote garantieren auf Wasserskiern und auf Wake- oder Knee-Boards Fahrspaß. Auch Ski Tubes und Kajaks mit der entsprechenden Ausrüstung können vom Anbieter ARAMark Parks & Destinations am Ufer des Lake Powell gemietet werden.

Erlebnisreiches Kayakfahren


Hidden Canyon Kayak heißt ein kleines Abenteuer-Reiseunternehmen, das seit mehr als 13 Jahren Kajaktouren auf dem Lake Powell anbietet. In Kleingruppen wird den Teilnehmern ein hohes Maß an persönlicher Aufmerksamkeit geschenkt.
Touren sind von einem halben Tag bis zu fünf Tagen möglich, bei denen sportliche Aktivitäten wie Klettern und Schwimmen, aber natürlich auch das Relaxen, nicht zu kurz kommen.

 © Arizona Tourism
© Arizona Tourism
Unterwegs mit dem Boot.

Beschauliche Bootsausflüge


Am Lake Powell Resort starten Bootstouren zur berühmten Felsbrücke Rainbow Bridge an der Grenze der Bundesstaaten Arizona und Utah.
Auch Richtung Antelope Canyon brechen die Bootsreisenden auf. Wasser und Wind haben im Laufe von Jahrmillionen diese tiefe schmale Schlucht in den roten Sandstein geschliffen, die gerade einmal genügend Platz bietet, damit Menschen hindurchpassen.
Nur durch kleine Öffnungen am oberen Canyonrand gelangt etwas Licht in die schmale, bis über dreißig Meter tiefe Schlucht. Aber genau dieses Licht hüllt den Sandstein in alle erdenklichen Schattierungen von Rot über Orange bis Braun.
Während der beschaulichen Fahrt können sich Teilnehmer via Headset die Umgebung und die Sehenswürdigkeiten auf Deutsch erklären lassen.


INFORMATIONEN
www.arizonaguide.com
www.arizonareise.de



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Arizona - ein Kurzporträt  Artikel zeigen

Illinois - ein Kurzportrait  Artikel zeigen

Arizona: Grand Canyon bei Nacht  Artikel zeigen

Nationalparks der USA: Petrified Forest, Arizona  Artikel zeigen

Einmal im Leben zum Grand Canyon  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen