OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Houston CVB
© Houston CVB

Texas: Cowboy in Handarbeit



Stilecht im Texas Style: Maßgefertigte Stiefel und Gürtel sowie traditionelle Cowboy-Hüte werden in Texas nicht nur zum Rodeo getragen, sondern sind auch alltagstauglich.

El Paso in West-Texas an der Grenze zu New Mexico gilt als Boot Capital of the World. Zu diesem Titel verhalfen der Stadt bedeutende Manufakturen, die noch heute hochwertige Cowboy-Stiefel maßschneidern.
Beheimatet ist hier beispielsweise Tony Lama Boots. Das Unternehmen steht seit 1911 repräsentativ für die Stiefel des amerikanischen Westens. Schon im Alter von elf Jahren erlernte Tony Lama das Schuhhandwerk. Heute, mehr als 100 Jahre später, entstehen hier weiterhin Cowboy-Stiefel aus exotischen und hochwertigen Materialien.
 © Texas Tourism
© Texas Tourism
Rocketbuster Boots.
Bei Rocketbuster Boots in El Paso werden jährlich bis zu 500 Paar Cowboystiefel individuell hergestellt. Nevena Christi, die Eigentümerin, stattete bereits Persönlichkeiten wie Julia Roberts, Taylor Swift und Oprah Winfrey mit ihren ausgefallenen und schrillen Kreationen aus.
Auf Expansionskurs ist die Lucchese Boot Company: Neben seinem Hauptsitz in El Paso zählt das Unternehmen mehrere Verkaufs- und Ausstellungsräume in Texas sowie weiteren Bundesstaaten, so auch seit März 2016 in Austin. Im August 2016 wurde zudem die Eröffnung eines weiteren Showrooms in Dallas bekanntgegeben.

Hüte mit Geschichte


Seit 1909 werden im texanischen Waco, südlich von Dallas, in Einzelanfertigung Cowboy-Hüte von Hand gefertigt. Standard Hat Works und der Texaner Cameron Morris, der im Juni 2013 das Unternehmen übernahm, fertigen Cowboy-Hüte nach traditionellem Verfahren.
Jedes Stück wird individuell auf den Kunden zugeschnitten und entsprechend der Maße und Wünsche angepasst.
Zwischen San Antonio und Laredo, im historischen Zentrum von Cotulla, stattet Ben Ludemann seine Kunden nicht nur für den nächsten Besuch auf der Ranch aus: Das angeschlossene Hutmuseum, The Texas Hat Museum, zählt mehrere Hundert Hüte, die einst Ranchern, Cowboys und Viehhirten gehörten.
Für Martin sind Cowboy-Hüte ein bedeutender Teil der texanischen Geschichte und erzählen das Leben jener Männer, für die das Utensil im Alltag und auf der Arbeit nicht wegzudenken war.

Rodeos zu Jahresbeginn


Wenn zu Beginn des Jahres 2017 erneut die größten Rodeos der Welt in Texas stattfinden, wird nicht nur Fort Worth mit seinen legendären Stockyards, einst Knotenpunkt des Viehhandels, zum Cowboy-Land und Anziehungspunkt für Freunde des Wilden Westens.
Die San Antonio Stock Show and Rodeo zieht als eine der ältesten Viehzuchtschauen Nordamerikas jedes Jahr über zwei Millionen Besucher an. 2017 findet sie vom 9. bis zum 26. Februar statt.
Kurze Zeit später, vom 7. bis zum 26. März, lockt die Houston Livestock Show and Rodeo zum größten Rodeo der Welt in die Millionenmetropole.
Den Anfang macht jedoch bereits ab 13. Januar bis zum 4. Februar die Cowboy-Stadt Fort Worth mit der Fort Worth Stock Show and Rodeo und der weltbekannten Landwirtschaftsmesse im Will Rogers Memorial Center.


INFORMATIONEN
www.traveltexas.de



 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Kanada: Wildwest bei der Calgary Stampede  Artikel zeigen

Texas  Artikel zeigen

Einsame Schönheit: Oregons High Desert  Artikel zeigen

Texas: Top 10-Tipps für Houston  Artikel zeigen

Texas: Neues aus der Küche  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen