OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Mesa Verde National Park, Colorado © Christian Heeb
© Christian Heeb

Nationalparks der USA: Mesa Verde, Colorado



FOTOGRAFIEREN


Der Cliff Palace ist das beliebteste Fotomotiv. Er ist nach Westen ausgerichtet, man fotografiert ihn also am besten am späten Nachmittag. Die Uhrzeit variiert von 18 Uhr im Sommer bis 17 Uhr im Winter. Toll ist der Blick vom Sun Temple aus. Wer den Palast aus kürzerer Distanz in der Totalen fotografieren will, braucht einen Schultergurt: Man muss mehrere Leitern hochsteigen, um den Aussichtspunkt zu erklimmen und braucht dafür freie Hände.
Das Balcony House dagegen ist nach Osten gewandt - hier sollte man schon morgens fotografieren, denn ab Mittag liegt es im Schatten. Für einen Überblick ist der Square Tower House Overlook ideal. Das Nachmittagslicht bietet gute Bedingungen, im Sommer treten drei Felsen um 17.30 Uhr besonders plastisch hervor.

REISEZEIT


Der Park ist zwar ganzjährig geöffnet, Services und Einrichtungen kann man aber nur von Mai bis Mitte Oktober voll nutzen. Der Cliff Palace ist ab Mitte April offen. Im Winter wird die Ruins Road bei Schnee und Eis sogar ganz gesperrt.

ANREISE


Mesa Verde liegt im Südwesten von Colorado, an der Grenze zu New Mexico. Das Besucherzentrum ist auf dem Highway 160 eine Autostunde von Cortez, Colorado entfernt, 1,5 Stunden von Durango im Osten. In beiden Städten gibt es Flughäfen.

UNTERKUNFT


Im Park gibt es eine Lodge und einen Campingplatz. Der Morefield Campground liegt im grünen Canyon mit vielen schattigen Plätzen und ist von Mai bis Oktober geöffnet. Die Far View Lodge liegt beim Besucherzentrum hoch über dem Soda Canyon, geöffnet von April bis Oktober. Beide werden durch Aramark gemanaged, Kontakt unter www.visitmesaverde.com. In Cortez, Durango und Mancos gibt es weitere Unterkünfte.

AUSKUNFT


Infos zum Park unter www.nps.gov/meve


Ausgabe 5-2005

Zurück zu Seite 1

© Text: AMERICA/Lukas Martin
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Nationalparks der USA: Bryce Canyon, Utah  Artikel zeigen

Nationalparks der USA: Joshua Tree, Kalifornien  Artikel zeigen

Nationalparks der USA: Badlands, South Dakota  Artikel zeigen

Nationalparks der USA: Acadia, Maine  Artikel zeigen

Nationalparks der USA: Crater Lake, Oregon  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Amerika in der Corona-Krise

Die USA und Kanada sind zurzeit unerreichbar für uns. In der Zwischenzeit gibt es viele virtuelle Angebote, Kinofilme, neue Reiseideen und natürlich aktuelle News.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen