OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Massachusetts Office Of Travel & Tourism
© Massachusetts Office Of Travel & Tourism

Sunset-Spots zur Sonnenwende



Am 20. Juni feiert Amerika die Sommersonnenwende – ein idealer Moment, um lange Sommerabende und malerische Sonnenuntergänge zu genießen. Fünf Empfehlungen für Orte, an denen man die goldene Stunde am längsten Tag des Jahres besonders schön einfangen kann.

Cape Cod, Massachusetts


Frische Meeresfrüchte, rustikale Architektur: Cape Cod verbindet maritimes Feeling mit einem Hauch von Seemannsromantik. Im Sommer ist am Kap zudem Hochsaison für Walbeobachtungen und so kann man bei einer Expedition in Hyannis Buckelwale, Delfine und Robben sichten.
In den sechs Städten des Inseljuwels Martha’s Vineyard können zahlreiche Kleinbrauereien und Restaurants, von denen einige bereits seit 350 Jahren bestehen, noch immer nur mit der Fähre erreicht werden.
Der ultimative Ort für einen Sonnenuntergang, an dem man sich mit den klassischen New England Lobster Rolls von Larsen’s Fish Market verwöhnen lassen kann, ist Menemsha Beach vor der Kulisse der berühmten Aquinnah Cliffs.

Gulf Shores und Orange Beach, Alabama


In den Küstenstädten Gulf Shores und Orange Beach an der Südspitze Alabamas erstrecken sich kilometerlange weiße Sandstrände, die aus den feinen Quarzkörnern der Appalachen bestehen. Das warme Wasser des Golfs von Mexiko lädt hier zu Spaziergängen an der Küste ein.
Den Sonnenuntergang kann man besonders gut bei einem Picknick auf Dauphin Island, einem kleinen Südstaatenstädtchen mit dem Spitznamen „Hauptstadt des Sonnenuntergangs von Alabama“, oder an der Küste von Flora-Bama in der legendären Honky-Tonk-Strandbar genießen.
Bei Live-Musik und einem typischen Bushwacker-Cocktail – einer Mischung aus Schokoladenmilchshake und Piña Colada – oder im The Hangout bei frischen Meeresfrüchten und Shrimp‘N Grits klingt der Abend mit Südstaaten-Soul aus.

Lake Charles, Louisiana


Die charmante Stadt Lake Charles im Südwesten Louisianas lädt bei einem Roadtrip durch den Süden zu einem Zwischenstopp bei Sonnenuntergang ein. Die Lake Charles Lakefront mit ihren Uferpromenaden und Piers sowie weitläufigen Grünflächen bietet die Kulisse für ein Picknick zur Sommersonnenwende.
Mit BBQ-Platten und Boudin-Würstchen von Famous Foods oder einem Pfirsichkuchen von Mrs Johnnie’s Gingerbread House kann man die leuchtenden Farben der untergehenden Sonne genießen.
Den Besuch der Stadt rundet eine Besichtigung des Yachthafens, des 9/11 Memorial und des Veteran's Memorial Park ab.

Sedona, Arizona


Die Stadt Sedona bietet Reisenden eine Wellness-Oase vor der Kulisse der goldenen Wüste Arizonas. Hier kann der längste Tag des Jahres inmitten der „heiligen Vortex“ – Energiezentren der Erde, denen spirituelle und heilende Kräfte zugeschrieben werden –genossen werden.
Der Cathedral Rock gilt als einer der mächtigsten Vortex in Sedona und ist ein beliebter Ort für Meditationen. Die Wanderung zum oberen Ende des Weges belohnt mit einem Ausblick auf die orangefarbenen Felsformationen.
Am Crescent Moon Picnic Site verspricht ein Bad im Oak Creek Abkühlung von der Wüstenhitze und einen einmaligen Blick auf den Sonnenuntergang vor der Kulisse des in der Ferne aufragenden Cathedral Rock.

Monterey, Kalifornien


Monterey in Zentralkalifornien umfasst zwölf Städte, die alle mit einer spektakulären Hügellandschaft und steilen Klippen am Meer punkten können.
Die Schönheit des Panoramas kann man am besten bei einer Fahrt auf dem Highway One einfangen, der sich durch Feuchtgebiete, Zypressenwälder und die felsige Küstenlinie bis nach Big Sur schlängelt.
In Carmel-by-the-sea, wo sich das leuchtende Türkis des Pazifik vom kilometerlangen weißen Sand abhebt, bieten sich spektakuläre Sonnenuntergänge.
Vervollständigt wird der Besuch Montereys mit einer Kostprobe bei The Bay. Der Monterey Wine Trail führt zu Wrath Wines im Salinas Valley, wo ein Glas kalifornischer Spitzenwein und die Landschaft der Santa Lucia Mountains Genuss verspricht.


INFORMATIONEN
www.visittheusa.de



© Text: Brand USA
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 1/2024 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Burger, BBQ & Craft Beer

Natürlich sind Burger und BBQ, Ahornsirup und Bisonsteaks nicht aus der Küche Nordamerikas wegzudenken - aber auch Fans der Gourmetküche finden in den meisten Metropolen eine Fülle von Angeboten.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



Abo Abo kuendigen Kontakt Impressum Datenschutz
Seite empfehlen