OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Christian%20Heeb
© Christian%20Heeb

Das neue Ohio



Trotz seines Rufs als Industriepark ist Ohio kein Fabrikmoloch. Symbol für das neue, saubere Image sind die beliebten Lake Erie Islands.

War die Küste des Lake Erie vor einigen Jahren noch von der Industrie verseucht, ist sie jetzt wieder ein populärer Ausflugsort. Sandusky heißt der Startpunkt der Fahrt zu den Lake Erie Islands. Unterwegs kann man einen Zwischenstopp am Cedar Point Amusement Park (www.cedarpoint.com ) einlegen. Ohne Disney-Mätzchen hat sich der Park einem Ziel gewidmet: Die Gäste über die haarsträubendsten Achterbahnen der Welt zu schicken.
Ein Höhepunkt ist der Top Thrill Dragster. Aus 150 Metern Höhe rasen die Wagen mit bis zu 180 Stundenkilometern auf die Erde zu. Es gibt aber auch gemütliche Fahrten in Holzbahnen und einen Wasserpark.
Die Rollercoaster-Skyline verschwindet langsam am Horizont, während man auf die Inseln hinausfährt: herrliche Kliffs am blitzsauber schimmernden See, schöne Strände und viele Outdoor-Angebote.

Stadtleben und Historie


 © Christian%20Heeb
© Christian%20Heeb
Ländliches Ohio
Ohne auf Ruhe verzichten zu müssen, genießen Besucher der Lake Erie Islands eine erstklassige Infrastruktur mit Picknickplätzen, Angeltrips und historischen Schauplätzen: 1812 besiegte General Perry die englische Flotte vor den Erie Islands. Sonst wäre das Territorium südlich der Großen Seen heute wahrscheinlich kanadisch.
Fährt man vom Lake Erie Richtung Süden, gelangt man ins geographische Zentrum von Ohio, der vitalen Hauptstadt Columbus. Geschäftsleute und über 60.000 Studenten prägen die Stadt. In der City liegt das große German Village. Hier sind die restaurierten Häuser der deutschen Siedler aus dem 19. Jahrhundert zu sehen.
Gleich nebenan liegt der Brewery District. Hier treffen sich die Gäste auf Essen und Bier bei Barley's. Wer risikofreudiger ist, sollte es in der Elevator Brewery mit folgender Bestellung versuchen: Zum Auftakt ein echtes "Hefewiezen", anschließend ein Glas "Bleeding Buckeye Red Ale". Erst dann ist man bereit für den Höhepunkt mit dem Gruselnamen: Procrastinator? Doppelbock?...

© Text: AMERICA/Lukas Martin
 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Louisiana: Deutsche Wurzeln und französisches "Laissez faire"  Artikel zeigen

Georgia - ein Kurzportrait  Artikel zeigen

Ohio - ein Kurzporträt  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen