OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Visit Seattle
© Visit Seattle

Fußball-Weltmeisterschaft 2026 in Seattle



Das Gastgewerbe in Seattle jubelt über den Zuschlag für die Ausrichtung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026. Visit Seattle und die Seattle Sports Commission feiern die Ankündigung als entscheidenden Moment für das Wachstum als internationales Sporttourismusziel.

Seattle ist eine von 16 Städten in Nordamerika, die von der FIFA ausgewählt wurden, um die Spiele des Fußballturniers im Sommer 2026 auszurichten. Die historische Ankündigung ist Höhepunkt einer Bewerbung, die über ein Jahrzehnt lang von führenden Persönlichkeiten des öffentlichen und privaten Sektors im Bundesstaat Washington vorangetrieben wurde.
"Unsere Stadt hat sich seit über einem Jahrzehnt auf diesen Moment vorbereitet und mit früheren FIFA-Bewerbungen den Grundstein dafür gelegt", sagte Beth Knox, Präsidentin und CEO der Seattle Sports Commission und Ko-Vorsitzende des SEA 2026-Bewerbungskomitees.
Knox sagte weiter: „Seattle verfügt über eine leidenschaftliche Fußballfangemeinde, erstklassige Einrichtungen und eine Gemeinschaft, die sich dafür einsetzt, den Fans unvergessliche Erlebnisse zu bieten.“

Bleibende Infrastruktur


Die SEA 2026 soll auch ein dauerhaftes Vermächtnis hinterlassen, indem sie den Zugang zu Fußballplätzen für Kinder im ganzen Bundesstaat verbessert, Lösungen für soziale und ökologische Fragen schafft und zur wirtschaftlichen Vitalität der verschiedenen Stadtteile beiträgt.“
Das United Bid Committee schätzt, dass die Austragungsstädte 2026 zusammen mehr als fünf Milliarden Dollar an kurzfristiger wirtschaftlicher Aktivität generieren werden, mit einem geschätzten Nettogewinn von 90 bis 480 Millionen Dollar pro Stadt, nachdem die geschätzten öffentlichen Kosten berücksichtigt wurden.
In den 16 nordamerikanischen Austragungsorten sollen insgesamt 40.000 Arbeitsplätze geschaffen werden - in Seattle würde dies eine beträchtliche Anzahl neuer Arbeitsplätze im Zusammenhang mit den Veranstaltungen bedeuten.
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 wird ein Turnier mit 48 Mannschaften, das von drei Nationen ausgerichtet wird - beides ist eine Premiere. Die Anzahl der Spiele und die Runden, die in Seattle ausgetragen werden, werden voraussichtlich im Juni 2023 bekanntgegeben.

Wirtschaftlicher Erfolg


Die WM 1994 (die letzte, die in den USA ausgetragen wurde) war die finanziell erfolgreichste in der Geschichte des Turniers und brach mit einem Zuschauerschnitt von fast 69.000 pro Spiel den WM-Rekord - eine Marke, die bis heute Bestand hat.
Visit Seattle geht davon aus, dass alle Hotels im Umkreis von zwei Autostunden voll ausgelastet sein werden.
Bei der Auswahl der Austragungsorte berücksichtigte die FIFA die Fähigkeit der Stadt, zusätzliche Veranstaltungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Stadien auszurichten (einschließlich Trainingsplätzen und Stadiongrößen).
Auch die Luftverkehrsanbindung und die Qualität des Flughafens wurden berücksichtigt – der internationale Ankunftsbereich des Flughafens Seattle-Tacoma wurde erst kürzlich eröffnet.


INFORMATIONEN
Weitere Informationen über Seattles Bewerbung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 unter www.sea2026.com.

Tipps für eine Reise nach Seattle unter visitseattle.org.



© Text: Visit Seattle c/o Lieb Management & Beteiligungs GmbH
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen