OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Port of Seattle
© Port of Seattle

Schlaflos in Seattle



Auch Seattle kann man zur Krisenzeit virtuell vom Sofa aus erkunden, denn viele Filmklassiker wurden hier gedreht. Zahlreiche Serien und Filme, die von der Stadt am Puget Sound inspiriert sind, werden von den gängigen Anbietern gestreamt.

Schlaflos in Seattle


Der Seattle Filmklassiker überhaupt. In dieser romantischen Komödie mit Tom Hanks und Meg Ryan kann man vom Sofa aus berühmte Wahrzeichen Seattles entdecken, darunter die Space Needle, Pike Place Market sowie das berühmte Bootshaus am Lake Union.

10 Dinge, die ich an Dir hasse


Julia Stiles und Heath Ledger spielen die Hauptrollen in dieser romantischen Komödie aus dem Jahr 1999, eine Adaption von Shakespears „Der Widerspenstigen Zähmung". Die Teenie RomCom wurde in ganz Seattle gedreht.

Singles - Gemeinsam einsam


Der Film mit Bridget Fonda dreht sich um das romantische Leben einer Gruppe von Mittzwanzigern in Seattle auf der Suche nach der Liebe ihres Lebens. Er spielt während des Höhepunkts der Grunge-Bewegung in den 1990er-Jahren - auch als Seattle Sound bekannt.

Twin Peaks


Die Mutter aller Mystery Serien, die man schon damals nicht verpassen durfte. Die Kultserie von David Lynch aus den frühen 1990er-Jahren spielt in der fiktiven Kleinstadt Twin Peaks in Washington, eine weitere Staffel kam 2017 hinzu. Gedreht wurde rund eine Stunde von Seattle entfernt.

Bigfoot und die Hendersons


Diese Komödie aus den 1980er-Jahren wurde im Wenatchee National Forest sowie im North Cascades Nationalpark und in Seattle gedreht. John Lithgow spielt einen Familienvater, der mit seiner Familie einen liebenswerten Bigfoot in seine natürliche Umgebung zurückbringen möchte, bevor er von den Behörden geschnappt wird.


Weitere Ideen, um Seattle virtuell zu entdecken:

The Museum of Flight


Südlich von Seattle, in Tukwila, liegt das Museum of Flight, eins der größten Luftfahrtmuseen der USA. Virtuelle Flüge, 3D Erkundungen, Podcasts und mehr findet man hier.

Space Needle


Von Seattles berühmtesten Wahrzeichen hat man einen großartigen Blick auf die Stadt. Seit ihrer Eröffnung am 21. April 1962 gilt die Space Needle als Symbol für Innovation und den vorausschauende Spirit der Stadt. Mit der Space Needle Panocam bekommt man schonmal einen kleinen Vorgeschmack.

Seattle Aquarium


Das Seattle Aquarium gibt einen eindrucksvollen Einblick in das Aquarium, mit Live Webcams zu den Robben und Seeottern, mit virtuellen Exkursionen und Lehrfilmen. Weitere Informationen gibt es hier.

Seattle Art Museum


Das Seattle Art Museum hat eine Seite unter dem Namen "Stay at Home With SAM" (Bleib zu Hause mit SAM) ins Leben gerufen. So kann man hier die aktuellen Ausstellungen von zu Hause aus besuchen.


INFORMATIONEN
Weitere Informationen und Rundreisevorschläge für Seattle und Washington State findet man unter www.getitacross.de/de/portfolio/seattle sowie unter www.seattlecruisealaska.co.uk



© Text: Port of Seattle c/o Get It Across GmbH & Co. KG
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen