OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © ppoppo2
© ppoppo2

Seattle: Event-Highlights 2024



Zahlreiche Veranstaltungen locken 2024 nach Seattle: Events wie der Seattle Museum Month, das Taste Washington oder auch das Fest zu Ehren der Glaskunst. Das Seattle International Film Festival blickt sogar auf eine 50-jährige Vergangenheit zurück. Eine Auswahl

Februar 2024: Seattle Museum Month


Von den surrealen Meisterwerken im Seattle Art Museum bis hin zu den interaktiven Ausstellungen im Museum of Pop Culture: Der Februar in Seattle widmet sich ganz dem Thema Kunst und Kultur.
Während des gesamten Monats dürfen sich Besucher beim Seattle Museum Month auf spezielle Aktionen und vergünstigte Tickets in Museen freuen. Gäste, die in den Hotels in Downtown übernachten, profitieren von einem 50-Prozent-Nachlass auf die Eintrittspreise der 27 teilnehmenden Museen.

März 2024: Taste Washington


Das jährliche Taste Washington Festival macht Seattle jedes Jahr wieder zu einem Mekka für Feinschmecker im amerikanischen Nordwesten. Das landesweit größte Wein- und Gastronomiefestival, das in einer einzigen Region stattfindet, gibt Besuchern Einblicke in die regionale Küche und in die Weinauswahl des Staates.
Restaurants, Winzer und Brauereien präsentieren sich zu dieser Zeit in der Stadt. Herzstück des Taste Washington ist „The Grand Tasting“ mit über 200 Weingütern, die ihre besten Jahrgänge vorstellen, sowie rund 50 Restaurants, die an dieser Veranstaltung mitwirken.

19. bis 21. Juli 2024: Capitol Hill Block Party Festival


Im Juli verwandelt sich das lebendige Viertel Capitol Hill in eine pulsierende Bühne. Bei dem Capitol Hill Block Party Festival treffen lokale Musiktalente auf internationale Stars sowie Newcomer auf etablierte Größen.
Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt ist das dreitägige Event fester Bestandteil der Musikszene Seattles und gilt als eines der wichtigsten Festivals im Nordwesten der Vereinigten Staaten.
Ab 19. Juli 2024 werden die Straßen erneut zur Tanzfläche und bei einem breiten Angebot – von Indie-Rock über Hip-Hop bis hin zu elektronischer Musik – findet hier jeder seinen Rhythmus.

17. bis 20. Oktober 2024: Refract – Faszination Glaskunst


Über 700 Glaskünstler – vom aufstrebenden Nachwuchskünstler bis hin zum erfahrenen Glasmachermeister – zählt der Bundesstaat Washington laut einer Studie der Glass Art Society.
Mit „Refract: The Seattle Glass Experience“ haben Visit Seattle und das Chihuly Garden and Glass, ein Museum, das dem renommierten Glaskünstler Dale Chihuly gewidmet ist, eine Veranstaltung rund um das Thema der Glaskunst ins Leben gerufen. Künstler, Designer und Handwerker präsentieren hier jedes Jahr ihre Werke.
Besucher können sich selbst aktiv an die Materie herantrauen, an Workshops und Vorträgen teilnehmen, den Glaskünstlern bei ihrer Arbeit zuschauen oder einen Blick in die Werkstätten werfen.

Weitere Highlights


Das Bumbershoot im September sowie das Cloudbreak im November setzen weitere musikalische Glanzpunkte im Jahresverlauf.
Im Seattle Art Museum werden noch bis August 2024 in der Ausstellung „CALDER: IN MOTION“ über 45 Werke des Erfinders des Mobiles, Alexander Calder, gezeigt, die bisher der Öffentlichkeit vorenthalten wurden.
Vom 9. bis zum 19. Mai steht zudem ein runder Geburtstag an: Das Seattle International Film Festival feiert sein 50-jähriges Bestehen. Filme aus über 80 Ländern flimmern dann über die Leinwand. Retrospektiven, Networking-Veranstaltungen und Workshops für angehende Filmemacher ergänzen das Programm.


INFORMATIONEN
www.visitseattle.org



© Text: Lieb Management
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2023 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen