OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Utah Office of Tourism
© Utah Office of Tourism

Tipps für den Winterurlaub in Utah



Bald öffnen die ersten Skigebiete in Utah, zum Beispiel im beliebten Park City Mountain Resort, im romantischen Heber Valley und im landschaftlich einmaligen Brian Head Resort.

Winterspaß im Heber Valley


In der Nähe des Winterortes Park City liegt das charmante Heber Valley. Skifans können auch von hier aus die berühmten Skigebiete Utahs erleben und im Anschluss im Homestead Crater im warmen Wasser den Tag ausklingen lassen.
Der Krater ist der perfekte Ort um zu Schwimmen und Schnorcheln - oder, um einmal Stand-Up-Paddleboard-Yoga auszuprobieren.
Ein Highlight im Heber Valley sind die Midway Ice Castles: zwischen Eisskulpturen, Feuer- und Lichtshows fühlt man sich wie in einen glitzernden Traum versetzt.
Mehr Informationen zu den Winteraktivitäten im Heber Valley.

 © Utah Office of Tourism
© Utah Office of Tourism
Zimmer in der Snowpine Lodge.

Neue Snowpine Lodge


Im Skigebiet Alta wird im Januar 2019 eine neue Unterkunft eröffnet. Die luxuriöse Snowpine Lodge bietet ihren Gästen einen ski-in-ski-out Zugang, Spa-Bereich sowie ein Gourmet-Restaurant.
Das Skigebiet befindet sich circa 40 Autominuten entfernt von der Hauptstadt Salt Lake City und ist bekannt für fantastischen Puderschnee und seine atemberaubende Berglandschaft.
Hier können sich ausschließlich Skifahrer austoben, denn Snowboarding ist nicht erlaubt!
Mehr Informationen zur Snowpine Lodge unter www.snowpine.com und zum Skigebiet Alta unter www.alta.com

Ausblick auf die „Red Rocks"


Eines der schönsten Skigebiete in Utah ist das Brian Head Ski Resort. Hier fallen jährlich über neun Meter Puderschnee.
Das Skifahren wird durch den Ausblick auf die faszinierenden Red Rocks (die „roten Steine“) des nahen Cedar Breaks National Monument zu etwas Besonderem.
Außerdem bietet sich die Kombination des Skiurlaubs mit den nahegelegenen und ganzjährig geöffneten Nationalparks an, wie dem Bryce Canyon oder dem Zion-Nationalpark.
Mehr Informationen zum Brian Head Skigebiet unter www.brianhead.com

Puder-Alarm per App


Die Skigebiete in Utah brüsten sich nicht nur mit sonnigen Wintertagen, sondern auch mit dem berühmten Pulverschnee, dem „Greatest Snow on Earth“.
Wer seinen Winterurlaub vorbereiten möchte und vor Ort den „Powder“ sucht, der sollte die „Ski Utah Snow Report App“ herunterladen.
Sie bietet Informationen zu den Skigebieten, dem kostenlosen Ski Bus Shuttle, Pistenkarten und der Wettervorhersage mit der praktischen „Puder-Alarm“ Push-Meldung, sollte sich ein „Powder Day“ ankündigen.


INFORMATIONEN
Utah Office of Tourism, www.visitutah.com/de



 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 6/2018 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Slideshow: Best of Arizona

Das Monument Valley im Gegenlicht.

Monument Valley, Red Rocks, Grand Canyon: Arizona ist das Highlight jeder Tour durch den Südwesten der USA. AMERICA zeigt Foto-Impressionen aus dem Wüstenstaat.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen