OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Discover Long Island
© Discover Long Island

Frühlingsgefühle auf Long Island



Die Insel Long Island vor den Toren New York Cities kann man bei ausgiebigen Wanderungen oder entspannten Spaziergängen erleben. Das AMERICA Journal stellt vier Wandergebiete mit abwechslungsreicher Natur vor.


Sands Point Preserve
Im Sands Point Preserve an der Nordspitze der Cow Neck Peninsula gehen Besucher auf eine Zeitreise ins frühe 20. Jahrhundert. Der Park beherbergt zahlreiche Villen in unterschiedlichen architektonischen Stilrichtungen – vom normannischen Falaise über das tudor-gotische Hempstead House bis zum mittelalterlichen Castle Gould.
Sechs markierte Wanderwege schlängeln sich durch das 87 Hektar große Naturschutzgebiet, drei davon rund um das Gelände der Villen und mit Ausblick auf den Long Island Sound. Für Familienspaziergänge ist der Dino-Pfad, auf dem Nachbildungen fossiler Fußabdrücke von Dinosauriern zu entdecken sind, ein aufregendes Abenteuer.
Die Wege führen durch naturbelassene Waldabschnitte und kunstvoll gestaltete Rosengärten, vorbei an schroffen Felsklippen und über kilometerlange Strände. Genau dies hat wohl auch F. Scott Fitzgerald fasziniert, als er sich von dieser Szenerie für seinen Roman "The Great Gatsby" inspirieren ließ.

Peter J. Schmitt Massapequa Preserve
Naturliebhaber, die es ins satte Grün zieht, sind im Massapequa Preserve im Nassau County richtig. Das knapp 175 Hektar große Naturschutzgebiet lädt zu Spaziergängen und Fahrradtouren durch den Wald ein.
Die Süßwassersümpfe, Moor- und Marschgebiete sind das Zuhause einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, darunter vierzehn seltene und gefährdete Vogelarten wie der Blaumückenfänger und achtzehn Pflanzen wie die Falsche China-Wurz. Mit etwas Glück können Vogelbeobachter außerdem Rotkehlchen, Kardinäle oder Blauhäher entdecken.
Drei Teiche verlocken zum Verweilen. Auch für Angler ist der Park mit seinen fischreichen Gewässern ein attraktiver Ausflugsort.

Orient Beach State Park
An der Spitze der North Fork liegt der Orient Beach State Park, ein Waldgebiet mit einem ausgeschilderten Spazierweg und einem vier Kilometer langen Wanderpfad. Auf beiden sind Rotzedern, auch Riesenlebensbaum genannt, Schwarz-Eichen und sogar Feigenkakteen zu sehen.
Auch die vier Leuchttürme Orient Point Lighthouse, Plum Island Lighthouse, Long Beach Bar Lighthouse und Cedar Island Lighthouse zählen zu den Highlights.
Sie stehen erst seit 2018 im Katalog der United States Lighthouse Society (USLHS), der es Besuchern im Besitz des offiziellen USLHS-Reisepasses ermöglicht, sich die Besichtigung durch einen Stempel bestätigen zu lassen.
Eine hölzerne Aussichtsplattform im Park bietet außerdem Ausblicke auf die Gardiner’s Bay.

 © Discover Long Island
© Discover Long Island
Auf den Spuren Walt Whitmans
West Hills County Park
Im West Hills County Park können Besucher in die Fußstapfen des Schriftstellers Walt Whitman treten – einer der einflussreichsten amerikanischen Lyriker des 19. Jahrhunderts.
Durch einen Mischwald führen Pfade wie der historische Walt Whitman Trail, gesäumt von wildem Berglorbeer, Frauenschuh und verschiedenen Farnarten. Unterwegs entdeckt man vielleicht Salamander, Schildkröten, Streifenhörnchen und Füchse.
Der Wanderweg führt schließlich zum höchstgelegenen Punkt Long Islands, dem 120 Meter hohen Jayne's Hill in der Nähe von Whitmans Geburtsort. Dort ist auf einer Tafel an einem Felsen Walt Whitmans Gedicht „Paumanok“ aus seinem Hauptwerk „Leaves of Grass“ zu lesen.


INFORMATIONEN
www.DiscoverLongIsland.com



© Text: Kaus Media Services
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen