OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Hawaii Tourism Dana Edmunds
© Hawaii Tourism Dana Edmunds

Hawaii: Touren für Verliebte



Romantik einmal anders: Auf Hawaii können Verliebte Hand in Hand die Zipline entlangsausen, einen Baum als Symbol für ihre Liebe pflanzen und Legenden zu vergangenen Liebesgeschichten erfahren. 

Zip & Dip & Cheers


Der Touranbieter KapohoKine Adventures stellt individuelle Programme für Pärchen zusammen, die den Adrenalinkick suchen. Dabei können verschiedene Unternehmungen kombiniert werden - darunter Zipline-Touren sowie private Ausflüge zu den schönsten Wasserfällen der Insel.
Der Weg zu den Naturwundern führt entlang der Saddle Road, die Aussichten auf den Mauna Kea und Manua Loa bietet. Nach dem Eintauchen in das erfrischende Nass geht es prickelnd mit einem hawaiianischen BBQ und Champagner zum Anstoßen weiter.

Besuch bei Mantas


Von einem Guide begleitet, treffen Pärchen auf einen der größten Fische im Ozean: den Mantarochen. Das Manta Village und der Manta Heaven sind zwei Stellen, an denen die imposanten Mantas beim Schwimmen, Spielen und Fressen beobachtet werden können.
Über Fair Wind sind zudem Gruppentouren, zum Beispiel Sunset und Night Cruises sowie Manta Ray Snorkeling Ausflüge buchbar.

Liebe, Legenden, Lanai


Vom Four Seasons Resort Lanai geht es zu Fuß am Hulopoe Strand vorbei, bis sich der Puu Pehe, der sogenannte Sweetheart Rock, auftut. Sowohl zum Sonnenaufgang als auch zum Sonnenuntergang wird der sagenumwobene Fels in wunderschönes Licht gehüllt.
Der Legende nach spielte sich hier eine tragische Liebesgeschichte zwischen einem hawaiianischen Mädchen namens Pehe und Makakehau, einem jungen Krieger, ab.
Auf geführten Spaziergängen, die das Four Seasons Resort auf L?nai anbietet, wird nicht nur die vollständige Saga erzählt, sondern es werden auch spannende Infos zur kleinsten der sechs hawaiianischen Hauptinseln geteilt.

Königlicher Park aus Palmen


Entlang Molokais Südküste stehen hunderte Palmen im Kapuaiwa Coconut Beach Park – ein perfektes Fotomotiv. Der Palmenwald wurde zu Zeiten des Königs Kamehameha V gepflanzt und ist einer der letzten seiner Art.
Zum Sonnenuntergang spiegeln sich die verschiedenen Rottöne des Himmels im Wasser, das zwischen den Palmen hindurchblitzt und damit weder Anfang noch Ende erahnen lässt.

Baum der Liebe


Pärchen können gemeinsam einen Baum pflanzen und damit ein Zeichen für ihre Liebe setzen. Gleichzeitig ist der Baum auch eine schöne Art, sich für den Genuss der Kulisse zu bedanken und Wertschätzung für Land und Natur zu zeigen.
Besucher können zum Beispiel aus folgenden Baumarten, die in der hawaiianischen Flora eine besondere Rolle spielen, auswählen: dem einheimischen King Koa, iliahi (Königliches Sandelholz) und dem Ohia Baum, zu dem es eine Legende gibt, die das Schicksal zweier Liebenden erzählt.

Stargazing-Touren


Hawaii verfügt über einen der klarsten Himmel weltweit, auf allen Inseln sind die Möglichkeiten, Sterne zu beobachten, hervorragend. Auf Hawaii Island wird zudem die Straßenbeleuchtung gedrosselt, es gibt daher nur wenige, schwache Lichtquellen, die den Blick beeinträchtigen.
Wer diese romantischen Momente zu zweit genießen möchte, kann eine private Stargazing Tour auf den Mauna Kea buchen. Mit über 4.000 Metern Höhe über dem Meeresspiegel und aufgrund seiner erstklassigen Wetterbedingungen ist der Mauna Kea eine der bekanntesten astronomischen Orte der Welt.
Der Guide spricht außerdem über die historische und kulturelle Bedeutung des schlafenden Vulkans. 

Kulinarisches


Zahlreiche erstklassige Restaurants, in denen regionale Küche angeboten wird, befinden sich in und um Kula, ein charmanter Ort im Inland der Insel.
Auf der Oo Farm wählen Besucher ihr Gemüse selbst aus und gucken dabei zu, wie ein Chefkoch die Zutaten zu einem köstlichen Gericht, das das Beste aus lokalen und internationalen Kochkünsten vereint, verarbeitet.
Für Morgenmenschen und Kaffeeliebhaber empfiehlt sich die Seed to Cup Gourmet Breakfast Tour. Hochprozentiges gibt es bei Hawaii Sea Spirits Organic Farm and Distillery – hier wird unter anderem Ocean Organic Vodka hergestellt.


INFORMATIONEN
www.gohawaii.com/de


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 1/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Slideshow: Best of Arizona

Das Monument Valley im Gegenlicht.

Monument Valley, Red Rocks, Grand Canyon: Arizona ist das Highlight jeder Tour durch den Südwesten der USA. AMERICA zeigt Foto-Impressionen aus dem Wüstenstaat.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen