OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Georgia Department of Economic Development
© Georgia Department of Economic Development

Georgia: Hollywood des Südens



Georgia verzeichnet einen neuen Rekord mit 455 Film- und TV-Projekten im Finanzjahr 2018. Die Popularität als Drehort schlägt sich in einem wachsenden Angebot an Filmtouren für Besucher nieder.

Seit der Verabschiedung des Georgia Entertainment Industry Investment Act 2008, der Filmproduktionen Steuerersparnisse gewährt, wenn sie in Georgia drehen und dabei bestimmte Auflagen erfüllen, entwickelte sich der US-Bundesstaat zu einem der beliebtesten Drehorte in den USA.
Begehrt ist Georgia zudem wegen seiner geografischen Vielfalt, die sich von Berglandschaften über Sümpfe bis hin zu ausgedehnten Stränden erstreckt. Aber auch die Metropole Atlanta, das romantische Savannah sowie idyllische Kleinstädte bilden immer öfter die Kulisse in Blockbustern und TV-Serien.
Diese sind jederzeit "camera-ready" und somit innerhalb kurzer Zeit in der Lage, beste Voraussetzungen für Filmcrews zu schaffen. Weiterhin hielten Filmstudios wie beispielsweise Pinewood und Dienstleister aus der Filmindustrie Einzug.

Urlaub in der Filmkulisse


Für Reisende eröffnet Georgia zahlreiche Möglichkeiten, Schauplätze ihrer Lieblingsfilme und -serien auf eigene Faust oder bei geführten Filmtouren zu entdecken und auf den Spuren ihrer Stars zu wandeln.
 Atlanta gilt als das Epizentrum von Georgias Filmindustrie und war Schauplatz der Kultserie The Walking Dead sowie von Filmen wie Spider-Man: Homecoming, Captain America: Civil War, Black Panther, The Blind Side oder Hidden Figures.
Auch Senoia südlich der Hauptstadt mauserte sich zum Mekka unter The Walking Dead-Fans. Der beschauliche Ort dient als Kulisse für die fiktiven Orte Woodbury und Alexandria und zieht seit Beginn der Dreharbeiten zahlreihe Schaulustige an.

Grüne Tomaten


Neben den Drehorten können sie dort den Woodbury Shoppe mit Souvenirs und Filmrequisiten oder Nic & Norman’s, das Restaurant von Hauptdarsteller Norman Reedus und Produzent Greg Nicotero, besuchen.
Einen ähnlichen Effekt verzeichnet das winzige Dorf Juliette mit dem Whistle Stop Cafe, das durch den Film Grüne Tomaten Berühmtheit erlangte und auch heute noch 100.000 Besuchern pro Jahr grüne Tomaten oder Barbecue serviert.
 Zu den Filmen und TV-Serien, die Georgia gedreht und innerhalb der nächsten Monate veröffentlicht werden, zählen unter anderem Mile 22 mit Mark Wahlberg, Die kleine Meerjungfrau, Das Haus der geheimnisvollen Uhren mit Cate Blanchett, Jack Black und Kyle MacLachlan und Venom mit Tom Hardy und Michelle Williams.
Dazu kommen Staffel zwei der Netflix-Serie Ozark mit Jason Bateman und Laura Linney, die neunte Staffel von The Walking Dead mit Andrew Lincoln und Norman Reedus sowie Staffel drei der Netflix-Serie Stranger Things mit Winona Ryder und David Harbour.


   INFORMATIONEN
Weitere Informationen über Georgia unter www.georgia-usa.de
Mehr zu Locations, aktuellen Dreharbeiten und Film-Touren unter www.exploregeorgia.org/film



 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 6/2018 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Slideshow: Best of Arizona

Das Monument Valley im Gegenlicht.

Monument Valley, Red Rocks, Grand Canyon: Arizona ist das Highlight jeder Tour durch den Südwesten der USA. AMERICA zeigt Foto-Impressionen aus dem Wüstenstaat.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen