OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © St. Pete Clearwater
© St. Pete Clearwater

Bunt, fröhlich, schrill: St. Pete Pride



Nach zweijähriger Zwangspause findet vom 24. bis 26. Juni erstmals wieder der beliebte St. Pete Pride statt. Drei Tage lang feiern dabei Einwohner und Besucher Gleichberechtigung und Toleranz im Rahmen des größten Pride-Events Floridas.

Drei Tage voller Programm
Das Event ist das zweitgrößte in den Vereinigten Staaten. Es feiert die LGBTQ -Gemeinschaft und hebt die gelebte Vielfalt, Gleichberechtigung und Toleranz in St. Pete/Clearwater hervor.
Am 24. Juni startet das Ereignis mit einem abendlichen Konzert an St. Petes Waterfront und zeigt nationale Künstler, gepaart mit den besten LGBTQ -Künstlern der Region.
Samstags erwartet die Sunshine City mehrere tausend Teilnehmer für die große Pride-Parade in der Innenstadt von St. Pete. Sie ist das Highlight des Pride-Monats und bringt die gesamte Gemeinschaft zusammen.
Nationale Musikkünstler unterstützen die Parade mit einem dynamischen Lineup und sorgen dabei für unbeschwerte Stimmung. Das Pride-Wochenende schließt mit dem sonntäglichen Straßenfest im Grand Central District ab.
Block für Block warten entlang der Central Avenue Verkaufsstände, Street-Food-Stände und interaktive Spiele auf die Gäste. Mit mehreren Bühnen, Straßenkünstlern und hunderten teilnehmenden Unternehmen und Organisationen wird das Event inklusive Karnevalsumzug zum perfekten Ende eines bunten Wochenendes.

Ein Jahr voller Toleranz und Vielfalt
Nicht nur während des Pride-Monats, sondern das ganze Jahr über hält St. Pete/Clearwater Veranstaltungen für die LGBTQ -Community bereit. Der Ort zeichnet sich durch seine vielen queeren Clubs, Shops, Restaurants und Bars aus. Dadurch gilt St. Pete als absoluter Szene-Hotspot.
Besonders beliebt ist der Grand Central District, der sich über Boutiquen, Restaurants und Antiquitätenläden erstreckt - viele davon im Besitz von Mitgliedern der LGBTQ -Gemeinschaft.
Auch der vielseitige Ort Gulfport ist für die Community eine Anlaufstelle und bietet mit seinen Galerien, Veranstaltungen, Bars und Sportangeboten am Wasser ein vielfältiges Programm.
Absolutes Highlight ist der Blur Nightclub: Dieser liegt nördlich vom Clearwater Beach in der kleinen Stadt Dunedin und veranstaltet Drag-Shows und Abendevents. Eine weitere Veranstaltung ist der LGBTQ Jugend- und Familientag für queere Familien und Pride-Verbündete am 18. Juli.

St. Pete als Reisedestination
Wer nach einem Strandurlaub in einer passenden Unterkunft sucht, ist dafür in St. Petes historischem und unterhaltsamen LGBTQ -Viertel richtig. Das Gay St. Pete House überzeugt mit seinem auffallenden Dekor und ist seit Jahren bei LGBTQ -Besuchern sehr beliebt. Durch die optimale Lage ist von ausgedehnten Strandspaziergängen bis hin zu einem entspannten Tag am Pool alles möglich.
Ein weiteres Must-See und lokaler Geheimtipp ist der Sunset Beach mit seinem weißen Sand. Wer Glück hat, kann dort sogar Delfine im Meer entdecken.
Das LGBTQ Welcome Center gilt als Drehscheibe für die LGBTQ -Community und bietet sowohl Anwohnern als auch Besuchern Informationen und Tipps über Stadtviertel und Veranstaltungen.


INFORMATIONEN
Weitere Infos online verfügbar.



© Text: Visit St. Pete/Clearwater c/o Kaus Media Services
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2022 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Das kulturelle Leben startet nach der Pandemie wieder durch! In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz.

 zum Thema
 

Slideshow: Texas, einmal anders

Nachthimmel über der Pennybacker Bridge in Austin

Texas ist das Land der Weite und der glitzernden Metropolen, der Cowboys und der Öltürme. Doch es gibt auch ungewöhnliche Blicke auf den Lone Star State. 13 Impressionen!

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen