OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 ©  Breckenridge Tourism Office
©  Breckenridge Tourism Office

Vollmond-Rafting in Colorado



Colorado freut sich über einen der schneereichsten Winter seiner Geschichte. Aus diesem Grund verlängert nicht nur das Breckenridge Ski Resort die Skisaison bis Ende Mai, im Anschluss wird zudem eine rekordverdächtige Rafting-Saison erwartet.

Ein Schlauchboot-Erlebnis erwartet Urlauber in der Region des Browns Canyon beim Vollmond-Rafting. Während die Sonne über den Collegiate Peaks untergeht und sich der Mond hoch über dem Arkansas River Valley erhebt, beginnt die rasante Reise entlang des Browns Canyon.
Voller Adrenalin geht es mit den Paddeln durch die vom Vollmond beleuchteten Stromschnellen im Wildwasser. Das Erlebnis ist am 27. Mai sowie am 24. und 25. Juni 2019 ab 120 Euro pro Person buchbar und fällt in eine Zeitspanne, die unter USA-Kennern als Geheimtipp für einen Aufenthalt im Mittleren Westen gilt.

Günstige Übernachtung


In Breckenridge werden die Touren je nach Alter, Leistungsniveau und Abenteuerlevel angepasst und haben eine Länge von 16 (Halbtagstrip) bis 145 Kilometern (Fünf-Tages-Trip).
Geführte Raftingtouren bereiten sowohl Anfängern Freude als auch erfahrenen Raftern, die einen neuen Fluss ausprobieren wollen. Vom sanften Ausflug in ruhigen Gewässern bis hin zu einer mehrtägigen Abenteuerfahrt ist alles möglich.
Die Übernachtungspreise in der für den Skitourismus bekannten Gegend sind im Sommer bis zu 50 Prozent niedriger als im Winter.


INFORMATIONEN
Rafting in Breckenridge


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen