OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Brand USA
© Brand USA

Neue Serie "Americanos"



GoUSA TV, die kostenfreie Video-Streaming-App von Brand USA, bietet mit der fünfteiligen Serie „Americanos“ einen virtuellen Ausflug in die sogenannten LatinX-Communities in Texas, Kalifornien, New York, Arizona und New Mexico.

„Americanos“ zeigt die Besonderheiten dieser US-Reiseziele aus der Perspektive von einflussreichen Latinx-Persönlichkeiten wie Künstlern, Köchen, Musikern, Sportlern und Kreativen.
LatinX beschreibt eine Subkultur, die als eine geschlechterneutrale kulturelle Bewegung ins Leben gerufen wurde und sich seither weiterentwickelt hat. Der Begriff bezeichnet heute lateinamerikanische Einflüsse in den Bereichen Kunst, Musik und Gastronomie.
Bei der Umsetzung der Serie waren Film- und Latinx-Experten am Werk: Das Produzenten-Team LA REYNA ging aus Vice's Virtue und dem El Rey Network des preisgekrönten Kult-Regisseurs Robert Rodriguez („Sin City“, „From Dusk till Dawn“, „El Mariachi“) hervor.
„Americanos“ zeigt bekannte Reiseziele aus einer anderen Perspektive. Die Serie feiert die Latinx-Gemeinschaften, die die Kultur ihrer Städte definieren.
Ihre Geschichten hat ein Team aus Latinx und Kreativköpfen, wie dem Emmy-nominierten Produzenten und Gewinner eines Cannes-Löwen Daniel Ramirez, eingefangen. Insgesamt gibt es fünf Episoden von „Americanos“.

Folge 1: Austin, Texas
Vom Wilden Westen zur kreativen Technologie- und Trendstadt: Austin, Texas, besitzt ein hohes Maß an Pioniergeist – auch aufgrund seiner robusten Latinx-Wurzeln. In dieser Episode erkunden die Zuschauer die Welt der Tejanos, vom Selena-Fandom und den Vaqueros (den ursprünglichen Cowboys von Texas) über Taco Joints und Barbecue bis hin zur legendären Indiefilm- und Musikszene, die unter anderem „Austin City Limits“ und den SXSW hervorgebracht hat.

Folge 2: Los Angeles, Kalifornien
Von Compton bis Highland Park durchquert der Zuschauer in dieser Folge Los Angeles, begleitet von drei Americanos, die sich in den Bereichen Film, Essen und Schönheit einen Platz erkämpfen. Durch ihre unterschiedlichen Geschichten und den starken Einfluss der Stadt, in der sie leben, bekommt das Publikum ein besseres Gefühl dafür, wie die Latinx-Kultur die Straßen, die Küchen und die Leinwand Schritt für Schritt geprägt hat.

Folge 3: Queens, New York
Queens ist ein historischer Stadtbezirk, der von Einwanderern gegründet wurde. Dieser Schmelztiegel der Kulturen verbindet besondere regionale Lebensmittel zu einer pulsierenden Gastro-Szene. In dieser Episode wird der Stadtteil mit den Ohren erkundet, mit nostalgischer, genreübergreifender, aber immer handgemachter Musik. Ein interessanter Blick aus der New Yorker Perspektive auf die Latinx-Kultur.

Folge 4: Tucson, Arizona
Umgeben von vier Gebirgsketten ist die Kultur von Tucson stark von mexikanischen Wurzeln und der Landschaft der Sonora-Wüste geprägt. Von Speisen, die über einheimischem Mesquite-Baumholz gekocht werden, bis hin zu Tänzen, die die Geschichten von Vorfahren erzählen, die einst die Sonora-Berge durchstreiften – Zuschauer erhalten einen tiefen Einblick in das Wüstenleben der Einwohner von Tucson.

Folge 5: Santa Fe, New Mexico
Die Innenstadt von Santa Fe war eine der ersten Drehscheiben des Handels für indigene Stämme, bevor die Spanier kamen. Die Geschichte von Santa Fe ist vielseitig, sie erzählt von der Verschmelzung von Kulturen, Perspektiven und Erfahrungen. In dieser Folge treffen die Zuschauer auf Americanos, die sich von Santa Fe magisch angezogen fühlen – aufgrund der Architektur, des Essens und der Musik. Die Folge erkundet die Stadt im Pueblo-Stil, die auch als „Paris des Südwestens“ bezeichnet wird.


INFORMATIONEN
Alle fünf Folgen von „Americanos“ sind auf GoUSA TV verfügbar. Die Streaming-App ist kostenfrei und ohne Registrierung zugänglich. Sie ist bei Amazon Fire und Apple TV sowie über den iOS Store und Google Play auf Fernsehern und mobilen Endgeräten verfügbar.

Weitere Informationen über Reisen in den USA unter www.visittheusa.de



© Text: The Brand USA/Lieb Management
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen