OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos


Rundreise durch British Columbia



(Leseprobe aus AMERICA Journal 5/2011)

Rund 200 Indianerstämme leben in British Columbia, ihre geschnitzten, oft bunt bemalten Totempfähle sind ein Wahrzeichen der Provinz. Eine Rundreise von Vancouver über die raue Küste bis zu den Rocky Mountains.


Landeanflug auf Vancouver. Unter uns zieht sich die Bergkette der Coast Mountains am Pazifik entlang, Schneeflecken leuchten zwischen Wolkenfetzen und Sonne. Türkisgrüne Bergseen leuchten zwischen schroffen Gipfeln, Fjorde durchbrechen immer wieder die Küstenlinie.
Allmählich schiebt sich die Stadt ins Sichtfeld: Hochhäuser ragen zwischen rechtwinklig angelegten Straßen auf, Brücken, Buchten und Parks säumen den Umriss der Innenstadt. Nähert man sich der größten Ansiedlung der Provinz British Columbia aus der Luft, wird besonders deutlich, wie eindrucksvoll sie in die spektakuläre Naturlandschaft Westkanadas eingebettet ist.
Vier Wochen haben wir für eine Rundreise durch British Columbia eingeplant, nach Québec und Ontario immerhin die drittgrößte Provinz des Landes. Die sonst etwas feuchtere Küstenregion meint es heute gut mit uns, es ist trocken, die Sonne scheint
. Zunächst unternehmen wir eine Stadtrundfahrt, die uns eindrucksvoll vor Augen führt, weshalb Vancouver als eine der Metropolen mit der höchsten Lebensqualität in Nordamerika gilt: Die Skyline in downtown ist umrahmt von Parks und Gärten, der über 400 Hektar große Stanley Park ist der Auffälligste unter ihnen. Auch Kunst und Kultur gibt es hier zuhauf: Die Vancouver Art Gallery besitzt die umfangreichste Sammlung im Westen Kanadas.
Aus einem einfachen Holzfällercamp, aus ein paar Sägewerken und Saloons, entstand hier, an Kanadas Pazifikküste, in nur wenig mehr als 100 Jahren eine der schönsten Städte der Welt. Weit über zwei Millionen Menschen leben heute in Vancouver und Umgebung.
[...]



Den vollständigen Bericht und natürlich viele andere Artikel und Reportagen finden Sie in der September/Oktober-Ausgabe 5/2011 des AMERICA Journals.
Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel, in Bahnhofsbuch­handlungen oder gleich hier im Shop


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Kultur Pennsylvania

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen