OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos


Rundreise durch Ontario



(Leseprobe aus AMERICA Journal 4/2011)

Die Provinz Ontario ist das lebendige Zentrum Kanadas. Trotz vergleichsweise dichter Besiedlung fehlt es hier nicht an Naturlandschaft. 250.000 Seen, große Gebiete einsamer Wildnis und sehenswerte Küsten zeichnen Ontario aus. Hannes Klug unternahm eine Rundreise durch die Provinz, in der sich Natur und Kultur harmonisch verbinden. .


An Toronto, Kanadas größter und umtriebigster Metropole, führt bei einer Reise nach Ontario kein Weg vorbei. Und das ist gut so: einen besseren Ausgangspunkt als die moderne, vielseitige und kulturell hochinteressante Metropole am Ufer des Lake Ontario gibt es nicht (siehe S. 76). Nur einen Katzensprung von Toronto entfernt liegen die Niagarafälle. Die von einer Klippe herab stürzenden Wassermassen sind eines jener Naturwunder, deren Gewalt man durch das Betrachten von Fotos oder Filmaufnahmen kaum erahnen kann. Das Donnern der Fälle spürt man im Magen, vor allem in einem der Felstunnel, die hinter die Horseshoe Falls, die größten beiden Fälle, führen. Zurecht sind die Niagara Falls die Beliebtesten Wasserfälle der Welt.
Unvergesslich und unbedingt empfehlenswert ist eine Fahrt mit der ?Maid of the Mist?, die dicht an das Spektakel heranführt, mitten hinein in den Wasserdampf, zwischen Regenbögen, sprudelnde Gischt und tosenden Lärm. Regenmäntel gibt es an Bord, denn nass wird man bei dem Unterfangen auf jeden Fall! Der Ort Niagara Falls liegt zu beiden Seiten des Niagara River, je zur Hälfte auf kanadischer und US-amerikanischer Seite. Auch Niagara-on-the-Lake, hübsch an der Mündung des Niagara River in den Lake Ontario gelegen, ist einen Abstecher wert.

Der Higway 8 führt nach Kitchener im Grand River Valley. Der Ort wurde um 1820 von deutschen Auswanderern gegründet und hieß bis zum ersten Weltkrieg tatsächlich Berlin. In Kitchener leben auch Mennoniten, eine traditionelle christliche Sekte. Ähnlich wie die Amish lehnen sie moderne Technik ab und sind auf Pferdekutschen unterwegs. [...]



Den vollständigen Bericht und natürlich viele andere Artikel und Reportagen finden Sie in der Juli/August-Ausgabe 4/2011 des AMERICA Journals.
Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel, in Bahnhofsbuch­handlungen oder gleich hier im Shop


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

Kultur Pennsylvania

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen