OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos


Die Calgary Stampede ist die Königin der Rodeos



(Leseprobe aus AMERICA Journal 2/2012)

Das größte und härteste Rodeo der Welt findet jeden Juli in der kanadischen Provinz Alberta statt. Dieses Jahr feiert die Calgary Stampede 100-jähriges Jubiläum.


Für Tyler Thomson geht es heute ums Ganze. Der schlanke Cowboy trägt einen schwarzen Helm mit Augengitter, ein blaues Jeans-Hemd und darüber eine trittsichere Weste. Sein Blick ist konzentriert, sein Körper angespannt. Erst blickt er dem Bullen tief in die Augen, dann klettert er über das Geländer in die Box. Ein paar Kumpel helfen ihm, sich auf das ungestüme Tier zu setzen.
Dann öffnet sich das Gatter. Slash stürmt in die Arena und tritt wild um sich. Der schwarz-grau gefleckte Stier besteht aus 800 Kilogramm Knochen, Fleisch und Muskeln. Mit urwüchsiger Kraft will er den lästigen Ballast auf seinem Rücken abwerfen. Tyler klammert sich mit seiner linken Hand an dem Lasso fest, das dem Tier um den Leib gebunden ist. Den rechten Arm streckt er nach oben. Vier Sekunden geht es gut, vielleicht fünf. Dann verliert Tyler die Balance und fliegt in hohem Bogen in den Staub.
Ein Helfer im bunten Clownkostüm stürmt hinzu und drängt den Bullen ab, damit er dem Reiter keinen Tritt verpasst. Tyler rappelt sich flink auf und verlässt unter tosendem Applaus die Arena. "Ich hatte den besten Bullen unter den Schenkeln und war mir sicher, dass ich es schaffe", hadert er. "Doch dann verlor ich die Kontrolle und flog in die Luft."
Tyler kämpft auf der "Calgary Stampede", dem wohl bedeutendsten Rodeo in Nordamerika. Mehr als 1,2 Millionen Einheimische und Besucher verfolgen jedes Jahr die Wettkämpfe. Die Stampede findet traditionell in der ersten und zweiten Juliwoche statt. Heute ist "Showdown Sunday", der große Finaltag. 20.000 Zuschauer verfolgen im Grandstand Stadion die Wettkämpfe. Die meisten Fans tragen weiße Cowboy-Hüte und Jeans mit breiten Gürtelschnallen. Viele haben ein Papptablett mit riesigen Cola-Bechern und Hot-Dogs dabei. Es ist sommerlich warm.
Beim Bullenreiten wetteifern die Cowboys um eine Siegprämie von 100.000 Dollar. Insgesamt sind auf der Stampede zwei Millionen Dollar zu gewinnen. Tyler Thomson ist einer der Favoriten. Der 31-jährige Rinderzüchter aus Black Diamond ist kanadischer Meister im so genannten Bullriding, der Königsdisziplin der Rodeo-Cowboys. Er gehört zum Nationalteam und gilt als einer der besten Rodeoreiter der Welt.
[...]



Den vollständigen Bericht und natürlich viele andere Artikel und Reportagen finden Sie in der März-April-Ausgabe 2/2012 des AMERICA Journals.
Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel, in Bahnhofsbuch­handlungen oder gleich hier im Shop


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Burger, BBQ & Craft Beer

Von den USA und Kanada träumen, das geht im Moment am besten bei einem leckeren Essen mit Spezialitäten aus Nordamerika - von Ahornsirup über Burger bis TexMex-Küche.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen