OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Tourism Nova Scotia
© Tourism Nova Scotia

Dudelsack-Klänge in Nova Scotia



Die kanadische Provinz Nova Scotia ist stolz auf ihre keltischen Wurzeln – das macht schon der Name „Neu-Schottland“ deutlich. Sie spiegeln sich auch in vielen Traditionen wider, die bis heute gepflegt werden.

Hobby-Historiker können sich dem Keltentum natürlich geschichtlich annähern – zum Beispiel bei einem Besuch des Highland Village Museum in Iona. Hier wird den Besuchern Geschichte nicht einfach durch beschriftete Täfelchen oder Ausstellungsstücke nähergebracht, hier wird sie gelebt!
Elf historische Gebäude aus der Zeit von 1830 bis 1900 inklusive Kirche, Farmhäusern, Kaufladen sowie Schmiede und dazu passend gekleidete Komparsen geben einen realen Live-Eindruck der damaligen Lebensweise, zum Beispiel bei Arbeiten wie Weben, Quilten und Teppichknüpfen.

Lieder und Tänze


Doch die Besucher haben auch die Möglichkeit, ganz aktiv Teil der Geschichte zu werden: durch die Teilnahme an einem traditionellen „céilidh“, einer keltischen Tanzveranstaltung, beim Erlernen gälischer Redensarten oder dem Bewundern der heute seltenen Nutztierrassen wie dem Soayschaf oder dem Hochlandrind.
Auch im Celtic Music Interpretive Centre erlebt man keltische Kultur in Form geschichtsreicher Lieder und Tänze. Besucher können sich bei einem Lunchtime-céilidh selbst musikalisch oder tänzerisch einbringen.
Wer lieber reines Tanzvergnügen ohne geschichtlichen Bezug erleben möchte, der findet zahlreiche Eventhallen, in denen traditioneller Squaredance beigebracht und zelebriert wird.
Während die größte Veranstaltung dieser Art jeden Samstagabend im West Mabou Fire Hall stattfindet, verspricht der Square Dance am Montagabend in der Brook Village Parish Hall einen energiegeladenen Wochenstart.

Keltisches Festival


Die größte und bunteste moderne Interpretation keltischer Kultur ist wohl das Celtic Colours International Festival, das seit 1997 stattfindet, schon hunderten musikalischen Größen aus dem Celtic-Music-Bereich bei Auftritten überall in Cape Breton Island als Bühne gedient hat.
Neben der dargebotenen Musik gibt es auch hier viele Möglichkeiten, die den Interessierten die keltische Kultur näherbringen, wie Kilt-Workshops, Gälisch-Sprachkurse, Demonstrationen keltischer Handwerkskunst, gemeinschaftliche Dinner und geführte Wanderungen.

Kanadische Mischung


The Gaelic College of Arts and Crafts wiederum unterrichtet seit über 82 Jahren interessierte internationale Studenten in Disziplinen wie „Traditionelles Dudelsackspielen“, „Gälische Sprache“ und „Highland-Tänze“.
Auch The Red Shoe Pub in Mabou, der von der kanadischen Musikgruppe The Rankin Family betrieben wird, transportiert das Keltentum in die Moderne, indem hier die berühmte frische und vom Meer geprägte Küche Nova Scotias mit täglicher traditioneller Live-Musik kombiniert wird.
Die keltische und gälische Kultur sind also nicht nur ein Teil der Vergangenheit Nova Scotias, sondern ebenso Teil seiner lebendigen Gegenwart, die sich mit den kanadischen Einflüssen zu einem interessanten und einzigartigen Mix vermischt.


INFORMATIONEN
www.novascotia.com/de

© Text: Tourism Nova Scotia c/o TravelMarketing Romberg
 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 3/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice


We’ll keep you posted!
Jetzt anmelden zum
AMERICA Newsletter

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Amerika in der Corona-Krise

Die USA und Kanada sind zurzeit unerreichbar für uns. In der Zwischenzeit gibt es viele virtuelle Angebote, Kinofilme, neue Reiseideen und natürlich aktuelle News.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen