Leuchtturm in Oregon.

Leserroute: Oregons Leuchttürme



Die Küste von Oregon ist nicht nur wegen ihrer landschaftlichen Schönheit eine Reise wert. In den vielen State Parks, welche die Küste unter Schutz stellen, gibt es neun teils noch funktionsfähige Leuchttürme. Die meisten können auch besichtigt und bestiegen werden. Yaquina Bay Lighthouse gewährt einen Einblick in das frühere Leben des Leuchtturmwärters. Beim bekannten Heceta Head Lighthouse besteht sogar die Möglichkeit, sich neben dem Leuchtturm im alten Haus des Leuchtturmwärters zur Übernachtung einzuquartieren. Cape Meares Lighthouse ist mit seinen 38 Fuß der kleinste, Yaquina Head Lighthouse mit 93 Fuß der größte Leuchtturm. An ihren Standorten lassen sich wunderschöne Sonnenuntergänge erleben.

Von Michael Herkert, Regenstauf


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Die Leuchttürme North Carolinas  Artikel zeigen

Fotoblog: grünes Oregon  Artikel zeigen

Oregon: Busexpress in die Columbia Gorge  Artikel zeigen

Oregon: Kostenfreier Nationalpark-Eintritt  Artikel zeigen

100. Jahrestag des Happy-Canyon-Historienspiels  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2018 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Museen & Ausstellungen

In den USA und Kanada haben einige der renommiertesten Museen der Welt ihren Sitz. Besucher finden hervorragende Ausstellungen zu den Themen Kunst und Geschichte, Musik, Politik und Technik.

 zum Thema
 

Slideshow: Best of Arizona

Das Monument Valley im Gegenlicht.

Monument Valley, Red Rocks, Grand Canyon: Arizona ist das Highlight jeder Tour durch den Südwesten der USA. AMERICA zeigt Foto-Impressionen aus dem Wüstenstaat.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen
 
 

N