OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Christian Heeb
© Christian Heeb

Leserseiten zum 30. Jubiläum



Wir feiern ein Jubiläum – trotz der momentan schwierigen Zeiten. Vor 30 Jahren erschien die erste Ausgabe des AMERICA Journals. Dieser runde Geburtstag soll uns durch das ganze Jahr begleiten und wir möchten verschiedene Wegbegleiter zu Wort kommen lassen.

In der laufenden Ausgabe sind es Experten aus der Reisebranche, intime Kenner des nordamerikanischen Kontinents, die ihre Lieblingsplätze in den USA und Kanada vorstellen.
In der nächsten Ausgabe möchten wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu Wort kommen lassen. Bitte machen Sie mit und schicken Sie uns 300 bis 1.000 Zeichen Text sowie ein oder zwei Fotos in hoher Auflösung über Ihr Lieblingsziel, über den Ort Ihrer Sehnsucht. Berichten Sie uns über besondere Erlebnisse und Erfahrungen, lassen Sie andere teilhaben an einer Reise, die Sie nicht vergessen.
Wir werden alle Berichte entweder in der nächsten Ausgabe oder auf der Homepage veröffentlichen und freuen uns über jede Zuschrift, zeigt sie uns doch, dass die positiven Seiten des Lebens auch in einer Krise noch relevant sind.
Denn es gibt ein Leben nach der Corona-Pandemie. Und dann wollen viele wieder über den Atlantik reisen. Bis dahin möchten wir helfen, Ihre Begeisterung lebendig zu halten.

Reisebranche im Krisenmodus


Als das AMERICA Journal gegründet wurde, war gerade der Eiserne Vorhang gefallen, George Bush sen. war Präsident und es folgten Jahre einer Amerika- Euphorie.
Letztere hat sich für manche angesichts der heutigen Präsidentschaft gelegt. Aber geblieben ist das große Faible vieler Reisender für den faszinierenden nordamerikanischen Kontinent.
Und so wartet unsere große Leserschaft nach wie vor alle zwei Monate auf die neue Ausgabe, auf spannende und informative Reiseberichte und zum Teil spektakuläre Fotostrecken.
Die Corona-Krise trifft auch uns. Vielen unserer Anzeigenkunden brechen die Aufträge weg, die Reisebranche ist hart getroffen. Wir sind im Krisenmodus und freuen uns über Lichtblicke wie diese: Eine Leserin bestellte drei Geschenkabonnements. Sie wolle mithelfen, dass es mit dem Magazin weitergehe, sagte sie am Telefon.

Viel Solidarität


Es gibt viel Solidarität. Alle möchten, dass die großartige Vielfalt in der Reisebranche erhalten bleibt. Und dazu gehört dieses Magazin, das nun seit drei Jahrzehnten alle zwei Monate von tausenden Käufern und Abonnenten sehnsüchtig erwartet wird.
Die nächste Ausgabe 3/20 werden wir Corona-bedingt leider verschieben müssen. Aber Sie können sich darauf freuen, unter anderem auch auf die Beiträge aus der Leserschaft – siehe oben. Und wir freuen uns auf Ihre Fotos und Texte und sind gespannt auf Ihre Lieblingsziele.

Bleiben Sie uns treu!

Ihre AMERICA-Redaktion



INFORMATIONEN
Bitte mailen Sie uns an redaktion@americajournal.de



 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 2/2020 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice



Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Slideshow: Der Tiefe Süden

Harbststimmung am Blue Ridge Parkway, North Carolina

Christian Heeb, Stammfotograf des AMERICA Journals, war auf einem Roadtrip durch Deep South unterwegs - und brachte außergewöhnliche Aufnahmen mit. Sein Wissen vermittelt er in Workshops.

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen