OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © Icelandair
© Icelandair

Icelandair: Neue Verbindung ab Berlin



Die isländische Fluggesellschaft bedient künftig auch den Flughafen der deutschen Hauptstadt: Seit November 2017 geht es dreimal wöchentlich von Berlin Tegel über Keflavík nach Nordamerika.

Ab Deutschland erreichen Passagiere den Flughafen Keflavík damit ganzjährig aus Frankfurt am Main, München und Berlin Tegel sowie saisonal ab Hamburg.
Ab der Schweiz wird der Flughafen Zürich ganzjährig bedient, im Sommer steht zudem Genf auf dem Flugplan.
Tickets für die neue Verbindung, die jeweils montags, freitags und sonntags abhebt, sind bereits buchbar. Icelandair plant den Service auf der neuen Berlin-Strecke bis Sommer 2018 noch weiter auszubauen.

18 Nordamerika-Verbindungen


Passagiere aus Berlin und Umgebung gelangen dank der neuen Verbindung bequem zur beliebten "Insel aus Feuer und Eis" sowie zu insgesamt 18 Destinationen in den USA und Kanada.
Damit setzt Icelandair seinen Wachstumskurs fort: Seit 1937 verbindet die Airline Europa via Island mit Nordamerika, was auch dem Heimatland der Fluggesellschaft zu einem Schub in Sachen Tourismus verholfen hat.
Icelandair bietet dabei auch die Möglichkeit, einen Stopover von bis zu sieben Nächten in Island zu verbringen, ohne dass sich der Flugpreis erhöht.


INFORMATIONEN
www.icelandair.de


 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN


Zwischenstopp in Reykjavik  Artikel zeigen

Texas: Top 10-Tipps für Houston  Artikel zeigen

Tierreich New England  Artikel zeigen

Slideshow: Kansas & Oklahoma  Artikel zeigen

Originell übernachten in Neuengland  Artikel zeigen

 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 3/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen