OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

 © TQ Carbonneau
© TQ Carbonneau

Kanada: Rekordjahr in Québec



Für das Jahr 2018 kann die ostkanadische Provinz Québec ein überdurchschnittliches Besucherplus aus Deutschland vorweisen. Knapp 65.000 Gäste reisten über den Flughafen Montreal nach Ostkanada – ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von über 10 Prozent.

Erfolg durch Tourismusstrategie


Auch europaweit verzeichnete Québec ein positives Wachstum. Insgesamt reisten im vergangenen Jahr 1.227.604 Besucher, ein Plus von 4,82 Prozent, nach Québec.
Zahlreiche Kooperationen mit Reiseveranstaltern wie FTI, Canusa, CRD, Explorer Fernreisen, America Unlimited und DERTOUR sowie eine Roadshow für Expedienten, Famtrips und Webinare lenkten die Aufmerksamkeit auf die Provinz Québec, die weltweit unter der Dachmarke Québec Orignal auftritt.
Seit dem vergangenen Jahr bewirbt Québec Original die Region unter dem Motto „14 Erlebnisse made in Québec“ und möchte damit vor allem auf die Zielgruppe der „Kultur-Entdecker“ zwischen 35 und 54 erreichen.

Starkes Jahr für ganz Kanada


Insgesamt 21,13 Mio. ausländische Reisende besuchten den nordamerikanischen Staat 2018 – damit wurde erstmals die Schwelle von 21 Millionen Besuchern überschritten.
Auch profitierte Kanada vom günstigen Wechselkurs: Knapp 1,40 Kanada-Dollar war der Euro wert, während der US-Dollar sich sowohl auf die Veranstalterpreise also auch die Reisenebenkosten auswirkte.
Gleichzeitig sorgte das positive Image Kanadas als sicheres Reiseland für den starken Besucherzuwachs im vergangen Jahr.


INFORMATIONEN
www.quebecoriginal.com


 
 

Aktuelle Ausgabe, America Journal
 

AMERICA 4/2019 ist da

 Heftinhalt

Hier können Sie kostenlos Informationsmaterial bestellen.
zum Infoservice

Die aktuelle Ausgabe und Hefte aus den letzten Jahren können Sie  hier bestellen
 Zum Abonnement

Your America

Die Welt der Ureinwohner

Native Americans in den USA, First Nations in Kanada: Besuche bei den nordamerikanischen Ureinwohnern werden immer populärer. Das AMERICA Journal berichtet regelmäßig.

 zum Thema
 

Fotoshow: Best of Illinois

Abraham Lincoln lebte lange Jahre in Illinois.

Illinois mit seiner brodelnden Metropole Chicago ist die Heimat Ernest Hemingways und Abraham Lincolns. Die berühmte Route 66 durchquert den Bundesstaat vom Lake Michigan bis zum Mississippi - doch es gibt noch mehr Highlights ...

 mehr lesen
 

 



KomtaktImpressumDatenschutzLatke.de
Seite empfehlen